OFFIZIELLE NEWS


Volksfeierlichkeiten anlässlich des Novruz-Festes
Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev nimmt an Volksfeierlichkeiten teil VIDEO

Baku, 19. März, AZERTAC

Anlässlich des Frühlingsfestes „Novruz“ haben am Montag, dem 19. März in der Hauptstadt Baku die Volksfeierlichkeiten stattgefunden, berichtet AZERTAC.

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev und First Lady Mehriban Aliyeva nahmen ebenfalls an den Feierlichkeiten teil.

Staatspräsident Ilham Aliyev und seine Ehefrau kamen zuerst zum Platz vor dem Jungfrauenturm, wo die Feierlichkeiten veranstaltet sind.

In Darbietung von in Tracht gekleideten Kindern wurden auf dem Platz die Tänze aufgeführt. Die Sänger besangen das Frühling und Aserbaidschan.

Frühlingsmädchen (eine von Gestalten von Nowruz) übereichte dem Staatschef Semeni (ein bezeichnendes Merkmal des Frühlings ist immer auf dem Tisch zu finden, ein Topf mit hervorgekeimten Weizensamen, das unbedingt mit rotem Band geschmückt sein soll).

Kämpfer mit Schwert und Schilde standen in der alten Kampfkleidung auf der Mauer und dem Platz.

Der Dada Gorgug der Große sprach seinen väterlichen Segen über das aserbaidschanische Volk und wünschte, dass Novruz unserem Volk Fülle und Wohlstand bringt.

Präsident Ilham Aliyev entzündete dann einen Holzstoß für das Novruz-Feuer.

Präsident Ilham Aliyev hielt eine Rede bei der Feierlichkeit.

Im Anschluss kamen Präsident Ilham Aliyev und seine Ehefrau Mehriban Aliyeva im Küstennationalpark an.

Hier wurden der Staatschef und seine Lebensgefährtin von den Hauptpersonen des Novruz-Festes, dem Kosa (Mann mit seltenem Bart) und Ketschel (Kahlköpfigen) begrüßt.

Kosa und Ketschel gratulierten dem Präsidenten und seiner Ehegattin zum Novruz und traten dann mit dem Staatsoberhaupt in einen Wettbewerb um Huhn-Eier ein.

Der Staatspräsident und seine Ehefrau sahen sich im Rahmen der Feierlichkeiten ein Konzert an.

Präsident und seine Ehegattin besichtigten eine „Novruz“ Marktmesse.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns