SPORT


Volleyball-Weltverband verlegt Turniere in Russland

Baku, 28. Februar, AZERTAC

Der Volleyball-Weltverband FIVB hat am Sonntag die Verlegung von zwei Runden der Nations League bekannt gegeben. Die beiden Turniere sollten ursprünglich in Russland stattfinden, die neuen Gastgeber stehen noch nicht fest.

"Die FIVB hat den russischen Verband darüber informiert, dass die beiden Nations-League-Turniere im Juni und Juli mit sofortiger Wirkung verlegt werden", teilte der Verband mit.

Eine Entscheidung über die WM, die vom 26. August bis 11. September in Russland stattfinden soll, ist noch nicht gefallen. Man werde weiterhin die Situation genau beobachten und andere Events in Russland wie die Männer-WM genau im Auge behalten, hieß es weiter.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind