WIRTSCHAFT


Volvo ruft rund 367.000 Wagen zurück

Baku, 17. Juli, AZERTAC

Der schwedische Autobauer Volvo hat rund 367.000 Wagen in die Werkstätten zurückgerufen. Grund dafür sei, dass bei Modellen der Produktionsjahre 2012 bis 2016 ein Problem mit der Motorkühlung behoben werden müsse, teilte eine Volvo-Sprecherin der Nachrichtenagentur dpa mit. Berichte über Personenschäden im Zusammenhang mit dem Problem lägen Volvo nicht vor.

Zunächst hatte das Fachportal "kfz-betrieb" über die Rückrufaktion berichtet. Nach Angaben des Onlineportals sind insgesamt fast 36.000 Dieselmodelle in Deutschland von der Maßnahme betroffen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind