WIRTSCHAFT


Von Januar bis Mai in Seehäfen mehr als 3 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen

Baku, 24. Mai, AZERTAC

Innerhalb von vier Monaten des laufenden Jahres wurden in den Seehäfen Aserbaidschans 3 Millionen 95,2 Tausend Tonnen Güter umgeschlagen.

2 Millionen 957,4 Tausend Tonnen oder 95,5 Prozent dieses Volumens waren Transitgüter, wie das Statistische Komitee gegenüber AZERTAC mitteilte.

In den ersten vier Monaten 2020 wurden auf dem Seeweg 5,8 Tausend Passagiere befördert. Das sind 5,5 Prozent mehr als im Vergleich zur gleichen Vorjahreszeit, hieß es weiter.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind