GESELLSCHAFT


Vorsitzender der Verwaltung der Muslime im Kaukasus reist nach Russland

Baku, 13. September, AZERTAC

Der Vorsitzende der Verwaltung der Muslime im Kaukasus, Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade, wird eine Reise in die Hauptstadt der Teilrepublik Karatschai-Tscherkessien der Russischen Föderation Tscherkessk antreten, wie die Verwaltung gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC erklärte.

Der Zweck des Besuches ist es, an der feierlichen Veranstaltung zum 10-jährigen Bestehen des Zentrums für Koordination der Muslime im Nordkaukasus teilzunehmen. Die Versammlung findet am 15. September in der Stadt Tscherkessk statt. Sie wurde organisiert vom Gründer des Zentrums, dem Obersten Religionsrat der kaukasischen Völker.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass Mitglieder des Zentrums für Koordination der Muslime im Nordkaukasus an allen wichtigen Veranstaltungen zum interreligiösen Dialog in Aserbaidschan aktiv teilgenommen hatten und mit dem aserbaidschanischen Staatsoberhaupt mehrmals zu Gesprächen zusammengetroffen waren.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind