GESELLSCHAFT


Vorsitzender der Verwaltung der Muslime im Kaukasus reist nach Spanien

Baku, 1. November, AZERTAC

Eine aserbaidschanische Delegation um den Vorsitzenden der Verwaltung der Muslime im Kaukasus, Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade, wird sich am 3. November zu einem Besuch ins Königreich Spanien begeben.

Laut der Auskunft des Pressedienstes der Verwaltung gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC, wird Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade im Rahmen seines Besuchs in Spanien an einer internationalen Konferenz "Beitrag interreligiösen Dialogs zum Frieden und gegenseitigen Verständnis" teilnehmen.

An der zweitägigen Konferenz werden fast 40 Vorträge angehört werden.

Die Konferenz, an der rund 1.000 Vertreter teilnehmen werden, wird mit der Verabschiedung des Abschlussdokuments enden.

Beim Besuch wird die aserbaidschanische Delegation auch mit Mitgliedern der spanischen Regierung, prominenten Persönlichkeiten aus der Öffentlichkeit und Politik zusammentreffen.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind