GESELLSCHAFT


WHO: Im Gegensatz zu Männern sind Frauen weniger aktiv

Baku, 7. September, AZERTAC

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bewegt sich ein Viertel der Weltbevölkerung nicht ausreichend. Im Gegensatz zu Männern seien die Frauen weltweit weniger aktiv. Bei diesen Menschen bestehe ein höheres Risiko unter Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes zu leiden. Unterdessen würden die bewegungsfaulen Menschen in den hochentwickelten Ländern leben. Während die Rate der bewegungslosen Menschen in diesen Ländern in 2001 bei 32 Prozent gelegen habe, sei es im Jahre 2016 auf 37 Prozent gestiegen. Außer Ost- und Südostasien, seien die Frauen im Gegensatz zu Männern weniger aktiv.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind