SPORT


WM Qualifikation 2018: Für Aserbaidschan-Deutschland Spiel sind noch 3000 Tickets zu kaufen

Baku, 24. März, AZERTAC

Die WM-Qualifikation läuft momentan in vollen Gängen. Schon vier Spieltage sind in der WM-Qualifikationsgruppe C absolviert und der nächste Spieltag steht schon vor der Tür. Dabei werden am 26.03. die Mannschaften aus Aserbaidschan und Deutschland aufeinandertreffen.

Bislang verbindet diese beiden Teams nicht viel, schließlich wurde die Aserbaidschanische Mannschaft erst im Jahr 1992 gegründet. Seitdem sind Aserbaidschan und Deutschland bislang erst vier Mal aufeinandergetroffen. Die nächsten beiden Spiele wird es dann anlässlich der Qualifikation für die WM im Jahr 2018 geben, die erstmals in Russland stattfinden wird. Bislang konnten sich die Aserbaidschaner auch noch nie für ein großes Turnier qualifizieren, es wäre auch eine große Überraschung, wenn es ihnen in diesem Jahr für die WM gelingen könnte.

Bislang trafen Deutschland und Aserbaidschan in vier Spielen aufeinander. Deutschland konnte erwartungsgemäß alle Spiele gewinnen, das Torverhältnis ist 15:2 für Deutschland.

Das erste Spiel zwischen Deutschland und Aserbaidschan fand am 12. August 2009 in Baku anlässlich der WM-Qualifikation statt. Dieses Spiel konnten die Deutschen gleich mit 2:0 gewinnen. Auch das zweite Spiel lief für die Aserbaidschaner nicht viel besser. In Hannover gewannen die Deutschen mit 4:0, dem bislang zweithöchsten Sieg gegen Aserbaidschan. Das nächste Spiel fand dann erst im Jahr 2011 in Köln statt. Der bislang höchste Sieg der Deutschen gelang in diesem Spiel mit 6:1. Das bislang letzte Mal trafen die beiden Teams am 7. Juni 2011 in Baku aufeinander, auch dieses Spiel gewannen die Deutschen souverän mit 1:3. Nun wird anlässlich die WM-Qualifikation am 26. März das nächste Spiel in Baku stattfinden, das Rückspiel ist für den 8. Oktober 2017 geplant.

Aktuell läuft es für beide Mannschaften sehr gut in der WM-Qualifikation. Die deutsche Mannschaft in Gruppe C kommt auf vier Siege aus vier Spielen und steht mit 12 Punkten und einem makellosen Torverhältnis von 12:0 an der Tabellenspitze. Aber auch Aserbaidschan konnte bislang überzeugen und belegt mit 7 Punkten den dritten Platz. Dabei stehen die Aserbaidschaner punktgleich mit den Nordiren, die den zweiten Rang belegen. Bei einem Sieg gegen Deutschland könnte das Team sogar die Gruppenspitze erobern. Im ersten Spiel traf Aserbaidschan auf San Marino, das Spiel endete schmeichelhaft mit 0:1 für Aserbaidschan. Auch das zweite Spiel gewannen die Aserbaidschaner mit 1:0 gegen Norwegen. Im dritten Spiel konnten die Aserbaidschaner den Tschechen bei einem torlosen 0:0 einen Punkt abjagen. Die erste Niederlage in der laufenden EM-Qualifikation gab es am letzten Spieltag gegen Nordirland, das Spiel endete 0:4 zu Gunsten der Nordiren.

Das kommende Spiel am 26. März wird im Tofiq-Bəhramov-Stadion in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku stattfinden.

Noch 3000 Tickets sind zu kaufen. Die Tickets können auch online auf der Webseite www.tickets.affa.az bestellt werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind