POLITIK


WZO-Generalsekretär im Ministerkabinett

Baku, 14. Januar, AZERTAC

Am 14. Januar ist der Premierminister der Republik Aserbaidschan Novruz Mammadov mit dem Generalsekretär der Weltzollorganisation, Kunio Mikuriya, zusammengetroffen.

AZERTAC zufolge gratulierte der Premierminister Kunio Mikuriya zur Wahl als Generalsekretär der Weltzollorganisation und sprach eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der Organisation sowie eine fortschreitende Integration Aserbaidschans als junges Land in die Weltzollorganisation an. Novruz Mammadov schätzte eine wichtige Rolle von Kunio Mikuriya für die Ausweitung der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der WZO und zeigte sich zuversichtlich, dass sein Besuch in unserem Land zur weiteren Vertiefung dieser Beziehungen beitragen wird.

Kunio Mikuriya gratulierte Novruz Mammadov zur Ernennung zum Premierminister von Aserbaidschan und wünschte ihm viel Erfolg bei seiner Tätigkeit. Der WZO-Generalsekretär wies darauf hin, dass es in Aserbaidschan vier regionale WZO-Zentren gibt. Aserbaidschan sei eines der aktiven Mitglieder der Organisation und leiste einen wichtigen Beitrag zur Arbeit der Struktur, sagte er.

Ich werde keine Mühe scheuen, um die Zusammenarbeit mit Aserbaidschan weiter auszubauen, so Kunio Mikuriya.

Beim Treffen führten die Seiten einen Gedankenaustausch über die weitere Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der WZO sowie über andere Fragen von gemeinsamem Interesse.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind