POLITIK


Walentina Matwijenko: Aserbaidschan war und ist für uns ein strategischer Partner

Moskau, 22. September, AZERTAC

Aserbaidschan war und ist für uns ein strategischer Partner.

Das sagte die Vorsitzende des Föderationsrates der Föderalen Versammlung der Russischen Föderation, Walentina Matwijenko, bei einem Treffen mit der aserbaidschanischen Parlamentssprecherin Sahiba Gafarova, die zu einem offiziellen Besuch in der Russischen Föderation weilt.

Frau Matwijenko zeigte sich zuversichtlich, dass dieser Besuch der aserbaidschanischen parlamentarischen Delegation in Russland neue Impulse für die erfolgreiche Entwicklung der interparlamentarischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern geben werden. Sie sagte, dass der politische Dialog und die zahlreichen gegenseitigen Besuche der Präsidenten Ilham Aliyev und Wladimir Putin eine wichtige Rolle bei der Entwicklung umfassender Beziehungen zwischen den beiden Ländern auf der Ebene der strategischen Partnerschaft spielen.

Frau Gafarova sprach über die Beziehungen zwischen den beiden Ländern im humanitären und kulturellen Bereich und wies darauf hin, dass die Erste Vizepräsidentin von Aserbaidschan Mehriban Aliyeva einen großen Beitrag zur Entwicklung der Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen geleistet hat. Sie fügte hinzu, dass Präsident Wladimir Putin sie für ihre großen Verdienste um die Entwicklung der humanitären und kulturellen Beziehungen zwischen den beiden Ländern im November 2019 mit dem Orden “Freundschaft“ auszeichnete.

Die aserbaidschanische Parlamentssprecherin sprach beim Treffen auch den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt sowie die jüngsten militärischen Provokationen der armenischen Seite an der Staatgrenze an.

“Wir hoffen sehr, dass Russland als Ko-Vorsitzende der Minsk-Gruppe seine Bemühungen zur einer baldigen Lösung des Problems verstärkt“, sagte sie.

Frau Gafarova lud ihre Kollegin zu einem offiziellen Besuch in Aserbaidschan ein und zeigte sich zuversichtlich, dass das heutige Treffen zur Entwicklung freundschaftlicher Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Russland beitragen wird.

Die Seiten tauschten sich über andere Fragen von beiderseitigem Interesse aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind