WISSENSCHAFT UND BILDUNG


Wann findet die Finsternis weltweit statt? — Zeitplan

Baku, 9. Juli, AZERTAC

Am 13.07.2018 ist um 04.48 Uhr MESZ Neumond. Anfang und Ende einer Finsternis finden an verschiedenen Orten statt, da sich der Mondschatten über die Erdoberfläche bewegt. Partielle Finsternis beginnt am 13. Jul, 01:48:23 UTC-Zeit, 05:48:23 Ortszeit in Baku,

max. Verdunkelung 13. Jul, 03:01:05 UTC-Zeit, 13. Jul, 07:01:05 Ortszeit in Baku, partielle Finsternis endet 13. Jul, 04:13:44 UTC-Zeit, 13. Jul, 08:13:44 Ortszeit in Baku. Die Ortszeiten sind von den ortsunabhängigen UTC-Zeiten (Universal Time Coordinated) abgeleitet. Sie bedeuten nicht unbedingt, dass die Finsternis in Baku sichtbar ist.

Zu diesem Zeitpunkt steht der Mond oberhalb des Horizontes im Sternbild Jungfrau.

Der Mond befindet sich in dieser Stellung in der sogenannten Konjunktion zur Sonne. Dabei steht der Mond genau zwischen Sonne und Erde. Alle drei Himmelskörper lassen sich damit mit einer Geraden verbinden.

Die Rückseite des Mondes ist dabei voll beleuchtet, während die Vorderseite unbeleuchtet und damit für unser Auge unsichtbar ist.

Bereits 35 Stunden später können wir wieder die schmale Mondsichel erblicken.

Auch wenn die drei Himmelkörper Sonne, Mond und Erde zur Neumondzeit auf einer Linie stehen, läuft der Mond von der Erde aus gesehen meist ober- oder unterhalb der Sonne durch. Der Grund dafür ist die Neigung der Mondbahn von 5 Grad gegenüber der Ekliptik.

Die Mondbahn schneidet an zwei Punkten die Ekliptik. Diese Punkte werden auch Mondknoten genannt.

Fällt einer dieser Schnittpunkte (Mondknoten) exakt mit Neumond zusammen, kommt es zu einer Sonnenfinsternis. Je nach Entfernung des Mondes ist diese ringförmig (Mond weit von der Erde entfernt) oder total (Mond nahe an der Erde).

Wird der Schnittpunkt nur knapp bei Neumond verpasst, sprechen wir von einer partiellen Sonnenfinsternis. Die Sonne wird nicht vollkommen sondern nur tlw. verdeckt.

Die nächste ringförmige Sonnenfinsternis ist am 26.Dezember 2019 und von Saudi-Arabien, Katar, die VEA und Oman sichtbar.

Die nächste partielle Sonnenfinsternis ist am 11. August 2018 und von Ostasien und Pazifik sichtbar.

Die nächste totale Sonnenfinsternis ist am 2. Juli 2019 und vom Süden Nordamerika, Großteile von Südamerika und dem Pazifik sichtbar ist.

Am 19.07.2018 ist der Mond im ersten Viertel.

Schon gewusst? Etwa zwei Wochen vor oder nach einer Mondfinsternis gibt es immer eine Sonnenfinsternis.

Manchmal finden auch drei Finsternisse nacheinander statt.

Alle Finsternisse 1900-2199

Dies ist die erste Finsternis in dieser Finsters-Serie.

Zweite Finsternis in dieser Finsters-Serie: 27. Juli 2018- Totale Mondfinsternis

Dritte Finsternis in dieser Finsters-Serie: 11. August 2018 - Partielle Sonnenfinsternis

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind