WIRTSCHAFT


Webkonferenz zum Wirtschaftsforum EU-Aserbaidschan wird abgehalten

Baku, 15. September, AZERTAC

Am Freitag, dem 18. September findet eine Webkonferenz zum EU-Aserbaidschan Business Forum 2020-2022 statt.

An der Konferenz werden die Botschafter Italiens und Frankreichs, die Leiter des Fonds zur Export- und Investitionsförderung in Aserbaidschan (AZPROMO) und der EU-Vertretung in Aserbaidschan teilnehmen. Die Arbeitssprache der Webkonferenz ist Englisch, wie AZERTAC mitteilte.

Das Projekt wird von der Europäischen Union finanziert und ist darauf abgezielt, die Weiterentwicklung des Nichtölsektors in Aserbaidschan und die wirtschaftliche Diversifizierung des Landes zu fördern, das Geschäftsumfeld im Land weiter zu verbessern.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind