WELT


Weihnachtsbaum für acht Millionen

Baku, den 17. Dezember (AZERTAG). 13 Meter hoch und millionenschwer: Der Weihnachtsbaum in einem Luxushotel in Abu Dhabi lässt die Welt staunen. Mit Gold und Edelsteinen behängt, dürfte er zu den teuersten seiner Art gehören.

Ein Luxushotel in Abu Dhabi lässt sich bei seiner Weihnachtseinrichtung nicht lumpen: An einem mit Gold und Juwelen besetzten Weihnachtsbaum im Wert von elf Millionen Dollar (rund acht Millionen Euro) können sich neuerdings Besucher des Hotels Emirates Palace weiden. «Der Baum ist 13 Meter hoch», wird Hoteldirektor Hans Olbertz in örtlichen Zeitungen zitiert. Behängt sei er mit 131 Schmuckstücken, darunter Gold und Edelsteinen, erklärte der gebürtige Kölner.

Der opulente Weihnachtsbaum ist einer der aktuellsten Hingucker des Luxushotels in den Vereinigten Arabischen Emiraten. So verfügt es außerdem über einen eigenen Jachthafen, einen Helikopter-Landeplatz und einen Automaten, der kleine Goldbarren ausspuckt.

In der eigentlich muslimisch geprägten Golfregion ist die Weihnachtsstimmung durch den hohen Anteil westlicher Bewohner allerorten zu spüren. Darüber freut sich allerdings nicht jeder. So sehen einige Kritiker die heimische Kultur bedroht.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind