POLITIK


Weitere Entwicklung der aserbaidschanisch-iranischen interparlamentarischen Zusammenarbeit erörtert

Teheran, 6. Dezember, AZERTAC

Der Botschafter der Republik Aserbaidschan in der Islamischen Republik Iran, Ali Alizade, traf sich mit Ali Nikzad, dem Ersten Stellvertretenden Vorsitzenden des Madschles Schora Melli (Parlament) der Islamischen Republik Iran und Leiter der ıranisch-aserbaidschanischen interparlamentarischen Freundschaftsgruppe.

Ali Nikzad drückte seine Glückwünsche zum Jahrestag des Sieges im Vaterländischen Krieg aus. Er wies bei dem Treffen auf die Wichtigkeit der weiteren Stärkung der Beziehungen zum aserbaidschanischen Parlament hin und schätzte die Gründung eines parlamentarischen Netzwerkes der Bewegung der Blockfreien Staaten auf Initiative Aserbaidschans auf der 143 Volversammlung hoch ein.

Botschafter Ali Alizade sagte seinerseits, dass Aserbaidschan den Beziehungen zum Iran besondere Bedeutung beimisse und der Iran ein befreundeter und enger Nachbar von Aserbaidschan sei.

Die Seiten führten auch einen Meinungsaustausch über die Durchführung gemeinsamer Projekte zwischen den beiden Ländern, die Organisation von gegenseitigen Besuchen und Treffen sowie andere Fragen von gemeinsamem Interesse.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind