POLITIK


“Westnik Kawkaza“ schreibt über “Große Annalen der fünfzehnjährigen Amtszeit des Präsidenten“

Moskau, 12. Oktober, AZERTAC

Die russische Informations- und analytische Agentur “Westnik Kawkaza“ hat einen Artikel unter dem Titel “Große Annalen der fünfzehnjährigen Amtszeit des Präsidenten“ von Professor Ali Hasanov, dem Assistenten für sozial-politische Angelegenheiten des Präsidenten veröffentlicht, wie eine AZERTAC-Korrespondentin mitteilte.

AZERTAC zufolge geht es im Artikel über die fünfzehnjährige Amtszeit von Ilham Aliyev als Staatschef Aserbaidschans.

Präsident Ilham Aliyev richtete in seiner fünfzigjährigen Amtszeit ein besonderes Augenmerk auf die Prägung einer bürgerlichen Einheit im Lande, deren Grundstein von Nationalleader Heydar Aliyev gelegt wurde. Es gelang ihm, die sozialpolitische Stabilität im Lande weiter zu stärken, die Sicherheit, Grundrechte und Freiheiten der Menschen, den Frieden und die Stabilität zu gewährleisten, den Wohlstand von Bürgern allmählich zu verbessern. Man kann sicher sagen, dass Aserbaidschan heute ein sicheres, politisch und sozial stabiles Land im postsowjetischen Raum sei, schrieb das in seinem Artikel “Große Annalen der fünfzehnjährigen Amtszeit des Präsidenten“ der Assistent für sozial-politische Angelegenheiten des Präsidenten Ali Hasanov.

Ali Hasanov wies darauf hin, dass Aserbaidschan sich in den letzten 15 Jahren wirtschaftlich und sozial entwickelt hatte und zu einem der drei wichtigsten Länder der Region wurde, fügte er hinzu.

In diesen verflossenen Jahren konnte Aserbaidschan auch seine internationale Position dank der Außenpolitik des Präsidenten Ilham Aliyev deutlich stärken. Im Jahr 2011 wurde Aserbaidschan mit Unterstützung von 155 Staaten zum nichtständigen Mitglied des UN-Sicherheitsrates gewählt. Darüber hinaus wurde es Mitglied der Bewegung der Blockfreien Staaten, in der 120 Staaten vertreten sind. Aserbaidschan wird in den Jahren 2019-2022 diese Organisation präsidieren. Aserbaidschan unterzeichnete entsprechende Dokumente über strategische Partnerschaften mit neu EU-Mitgliedstaaten, fügte er hinzu.

Unter der Führung von Präsident Ilham Aliyev wurden riesige transnationale Energie- und Verkehrsprojekte in Aserbaidschan umgesetzt, sehr große Arbeiten wurden geleistet, um die internationalen Verkehrskorridore Ost-West und Nord-Süd zu schaffen, die offizielle Eröffnung der Baku-Tiflis-Kars-Eisenbahnstrecke fand statt. Außerdem wurden die Hauptstraßen an der Staatsgrenze Aserbaidschans zu Russland, dem Iran und Georgien gebaut, so Ali Hasanov in seinem Artikel.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind