WIRTSCHAFT


Wirtschaftsminister Mustafayev stellt positiven Trend im Handel zwischen Aserbaidschan und Großbritannien fest

Baku, 10. August, AZERTAC

Die positive wirtschaftliche Entwicklung in Aserbaidschan führte zu einer Erhöhung der Handelszahlen zwischen Großbritannien und Aserbaidschan.

Im gesamten Jahr 2018 sei der Handelsumsatz zwischen Aserbaidschan und Großbritannien um 87% gestiegen. Diese Wachstumstrend setzt sich auch in diesem Jahr fort. Man kann diesen positiven Trend als ein gutes Zeichen für die weitere wirtschaftliche Entwicklung in Aserbaidschan werten.

Dies erklärte der Wirtschaftsminister Schahin Mustafayev.

Der Minister erklärte, dass die britische Investoren bisher 28 Milliarden Dollar in Aserbaidschan investiert haben. Großbritannien sei einer der größten Investoren in Aserbaidschan. In Aserbaidschan wurden etwa 440 britische Unternehmen registriert, so der Minister.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind