WIRTSCHAFT


Wirtschaftsminister Schahin Mustafayev trifft in St. Petersburg Russlands Minister für wirtschaftliche Entwicklung Maxim Oreschkin

St. Petersburg, 8. Juni, AZERTAC

Im Rahmen des 23. Internationalen Wirtschaftsforums in Sankt Petersburg ist der aserbaidschanische Wirtschaftsminister, Schahin Mustafayev, mit dem russischen Minister für wirtschaftliche Entwicklung, Maxim Oreschkin, zusammengetroffen, wie das russische Büro von AZERTAC mitteilt.

M. Oreschkin zeigte sich beim Gespräch zufrieden mit dem Besuch von Minister Mustafayev in St. Petersburg und der Teilnahme Aserbaidschans am Forum. Er zeigte sich zuversichtlich, dass das diesjährige Forum für Aserbaidschan produktiv sein werde. Der russische Minister unterstrich, dass gemeinsame Projekte nicht nur im Handel, sondern auch in anderen Bereichen erfolgreich umgesetzt werden.

Der aserbaidschanische Wirtschaftsminister sagte seinerseits, dass die aserbaidschanisch-russischen Wirtschaftsbeziehungen sich rasch entwickeln. Der Handelsumsatz stieg im vergangenen Jahr um rund 19 Prozent und im ersten Quartal dieses Jahres um 23 Prozent, fügte er hinzu. Der aserbaidschanische Minister zeigte sich zuversichtlich, das Treffen mit seinem russischen Amtskollegen werde in Hinsicht auf die erfolgreiche Realisierung gemeinsamer Projekte von großer Bedeutung sein.

Minister Mustafayev hob hervor, dass Aserbaidschan bei dem Forum in St. Petersburg durch eine Delegation stark vertreten sei. Er erinnerte im Laufe des Gesprächs daran, dass im Rahmen des Forums einige Verträge abgeschlossen, Verhandlungen über die Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen geführt und eine Vereinbarung erzielt wurden, sagte der aserbaidschanische Minister. Er betonte die Bedeutung der Unterzeichnung eines Kooperationsabkommens mit der Region Leningrad.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind