KULTUR


Wirtschaftsminister: Zahl von aus Russland nach Aserbaidschan kommenden Touristen im ersten Halbjahr 2019 um 2,5% gestiegen

Baku, 8. Oktober, AZERTAC

Aserbaidschan und Russland arbeiten auch im Bereich Tourismus eng zusammen. In den letzten Jahren haben sich die Beziehungen in diesem Bereich deutlich ausgeweitet. Im vergangenen Jahr reisten 880.000 russische Touristen nach Aserbaidschan. Auch in diesem Jahr setzt sich das Wachstum fort. So stieg die Zahl der nach Aserbaidschan kommenden russischen Touristen im ersten Halbjahr 2019 um 2,5%.

AZERTAC zufolge sagte dies der Wirtschaftsminister, Ko-Vorsitzende der zwischenstaatlichen Kommission für wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Republik Aserbaidschan und der Russischen Föderation, Schahin Mustafayev, als er die Fragen von der AZERTAC über wirtschaftliche Aspekte des Besuchs von Präsident Ilham Aliyev in Russland beantwortete.

Der Minister erinnerte in seinem Interview daran, dass derzeit mehr als 100 Direktflüge aus Aserbaidschan in verschiedene russische Städte durchgeführt werden.

Er fügte hinzu, dass die jüngste Visite des aserbaidschanischen Präsidenten in Russland und im Rahmen dieses Besuchs geführte Diskussionen zum weiteren Ausbau der strategische Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern beitragen, die Beziehungen in allen Bereichen ausweiten werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind