WELT


Wladimir Putin ist gegen Sanktionen gegen Georgien

Baku, 10. Juli, AZERTAC

"Aus Respekt vor dem georgischen Volk" würde er keine Sanktionen gegen Georgien verhängen, erklärte der russische Präsident Wladimir Putin am Dienstag und ergänzte, dass er nichts täte, was die Beziehungen zwischen den beiden Ländern komplizierter machen würde.

Mit diesen Worten gab der Präsident die neue Linie durch und stellte seine Parlamentarier bloß, die zuvor Vergeltung für das freche Auftreten gefordert und verlangt hatten, dass Putin den Verkauf von Wein und Mineralwasser aus Georgien verbiete und den Geldtransfer zwischen den beiden Ländern unterbinde.

Zwischen Georgien und Russland kriselt es. Nachdem ein georgischer TV-Moderator Putin im Fernsehen beleidigt hat, forderten Politiker in Moskau Vergeltung. Doch Wladimir Putin gibt nach.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind