SPORT


XVII. Weltmeisterschaft für Denkspiel “Was? Wo? Wann?“ eröffnet

Baku, 7. September, AZERTAC

Am 7. September hat im Boulevard Hotel in Baku die Eröffnungsfeier der XVII. Weltmeisterschaft für Denkspiel “Was? Wo? Wann?“ Denkspiel.

An der Veranstaltung nahmen der aserbaidschanische Minister für Jugend und Sport, Azad Rahimov, der Minister für Steuern, Mikayil Jabbarov, und andere Beamten teil.

Insgesamt 75 Mannschaften aus 29 Ländern, darunter auch 11 aserbaidschanische Mannschaften (Aserbaidschan, Österreich, Großbritannien, Weißrussland, Deutschland, Georgien, Israel, Spanien, Kasachstan, Kanada, Zypern, Kirgisistan, Lettland, Litauen, Moldawien, den Niederlanden, Polen, Russland, USA, Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan, Ukraine, Finnland, Frankreich, Tschechische Republik, Schweiz, Schweden, Estland) nehmen an der Meisterschaft teil.

Es sei erwähnt, dass die Führung des Landes der Entwicklung des Denkspiels in Aserbaidschan große Aufmerksamkeit schenkt. Auf Initiative des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, fanden die ersten Weltmeisterschaften “Was? Wo? Wann? “ in den Jahren 2002, 2003 und 2004: in Baku statt.

Die Entscheidung über die Austragung der XVII. Meisterschaft in Aserbaidschan wurde am 20. Oktober 2018 getroffen.

Die Meisterschaft geht am Sonntag, dem 8. September zu Ende.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind