WELT


Zahl der Corona-Tote in den USA 48.000 überschritten

Washington, 23. April, AZERTAC

Die USA sind von der Corona-Krise schwerer betroffen als jedes andere Land. Die stolze Nation verzeichnet weltweit die meisten Infizierten und Todesopfer.

In den USA hat die Zahl der Todesfälle nach Daten der Nachrichtenagentur Reuters die Marke von 48.000 überschritten. Demnach kommen täglich etwa 2000 hinzu. Insgesamt bekannt sind demnach fast 850.000 Infektionen, wobei noch Angaben aus mehreren Bundesstaaten fehlen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind