SPORT


Zidane denkt über Angebot von Manchester United nach

Baku, 20. Dezember, AZERTAC

Nach der Trennung von José Mourinho hat der Norweger Ole Gunnar Solskjaer vorerst das Traineramt beim englischen Rekordmeister Manchester United übernommen. Schon im Sommer könnte der Interimscoach jedoch wieder abgelöst werden: von Zinédine Zidane.

Nach Informationen der spanischen Zeitung "AS" denkt Zidane angeblich darüber nach, im kommenden Sommer ein Angebot von Manchester United anzunehmen. Aus dem Umfeld des Franzosen ist demnach zu hören, dass "Zizou" seine Trainerkarriere auf der Insel fortsetzen möchte, schreibt das Blatt.

Sollte Zidane bei den Red Devils unterschreiben, käme dies durchaus überraschend. In den letzten Monaten war immer wieder zu hören, dass der Ex-Real-Trainer nicht sonderlich scharf auf den Job in Manchester ist. Zudem wurde spekuliert, dass der 46-Jährige womöglich auch beim FC Bayern ein Kandidat ist.

Sicher ist bis jetzt nur, dass der ehemalige Weltfußballer in absehbarer Zeit wieder auf die Trainerbank zurückkehren wird. "Ich werde mit Sicherheit recht zeitnah wieder trainieren, weil es das ist, was mir gefällt und was ich kann", erklärte der Franzose dem spanischen Fernsehsender "TVE".

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind