SPORT


Zinédine Zidane kehrt auf Trainerbank zurück

Baku, 30. November, AZERTAC

Nach seinem dritten Champions-League-Triumph in Folge trat Zinédine Zidane im Sommer als Trainer von Real Madrid zurück. Nun steht der 46-Jährige vor einer Rückkehr in das Fußball-Geschäft, wie sein Sohn Enzo bekannt gegeben hat.

"Ich bin sicher, dass er in Kürze zurückkommen wird. Es ist seine Entscheidung", so der 23-Jährige gegenüber der spanischen Zeitung "AS" und fügte darüber hinaus über seinen Vater an: "Er macht das Beste aus seiner Pause, die er nach seiner Zeit in Madrid brauchte. Es war hart mit einer Menge Arbeit."

Zwischen 2016 und 2018 stand Zinédine Zidane an der Seitenlinie der Königlichen, wo Sohn Enzo als offensiver Mittelfeldspieler bis 2017 in der zweiten Mannschaft auflief. In dieser Saison ist der junge Zidane beim spanischen Zweitligisten Rayo Majadahonda aktiv.

Geht Zinédine Zidane zu Manchester United? - "Er hatte einen festen Spielstil. Und er hat das beste aus den Offensivspielern herausgeholt. Er kam und gewann die Champions League mehrfach hintereinander. Einfach phänomenal", zeigte sich Enzo Zidane über die Amtszeit seines Vaters begeistert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind