KULTUR


Zweiter Tag von "Jara-2018" blieb mit Himmelsspektakel in Erinnerung

Baku, 28. Juli, AZERTAC

In der aserbaidschnischen Hauptstadt Baku läuft das Internationale Musikfestival "Jara-2018" nun weiter. Das Festival findet im Erholungszentrum "Sea Breeze Resort" am Kaspischen Meer statt und geht erst morgen zu Ende. Die Stars flanierten am zweiten Tag des Festivals über den roten Teppich.

Auch die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Leyla Aliyeva, war unter den Ehrengästen von Jara-2018, wie AZERTAC berichtete.

Der zweite Tag von "Jara-2018" blieb mit Himmelsspektakel in Erinnerung. Freitagabend war über Aserbaidschan die längste Mondfinsternis des Jahrhunderts zu sehen.

Der zweite Tag des Musikfestes wurde dem Schaffen der russischen Volkskünstlerin Valeria, des Verdienten Künstlers von Russland Leonid Agutin und Sängers und Komponisten Vladimir Presnyakov gewidmet.

Auch dieser Tag des Festivals endete mit einem grandiosen Feuerwerk.

Die Organisatoren des Festivals sind Emin Agalarov, der Verdiente Künstler der Russischen Föderation Grigory Leps und der Gründer von "Russkoje Radio" und dem Preis "Goldene Gramophone" Sergei Kozhevnikov.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind