WELT


Zwischen Türkei und Armenien starten wieder Flüge

Istanbul, 2. Februar, AZERTAC

Der Luftverkehr zwischen der Türkei und Armenien findet seit dem heutigen Mittwoch wieder statt. Die Sonderbeauftragten beider Länder sind entschlossen, nach Jahrzehnten diplomatischer Eiszeit den bilateralen Normalisierungsprozess fortzuführen.

Die Türkei und Armenien haben am heutigen Mittwoch den Flugverkehr zwischen Istanbul und Eriwan wieder aufgenommen. Nach Angaben des türkischen Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur wird Pegasus Airlines dreimal wöchentlich Flüge anbieten.

Auf armenischer Seite wird Fly One Armenia ebenfalls Flüge zwischen der armenischen Hauptstadt und der türkischen Metropole durchführen. Die Belebung des Luftverkehrs ist Teil eines laufenden Prozesses zur Normalisierung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

Beide Länder kamen überein, ihre Verhandlungen mit dem Ziel einer vollständigen Normalisierung ohne Vorbedingungen nach dem bahnbrechenden Treffen vom Dezember des Vorjahres fortzusetzen. Der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu hatte bereits im vergangenen Jahr die Aufnahme von Charterflügen zwischen Istanbul und Eriwan angekündigt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind