POLITIK


"Frankfurter Allgemeine Zeitung“ meldet Tod eines aserbaidschanischen Soldaten

Berlin, 11. Dezember, AZERTAC

Die deutsche Zeitung “Frankfurter Allgemeine“ berichtete unter Berufung auf die Agentur AFP, dass ein aserbaidschanischer Soldat in einem Akt der Provokation durch armenische Truppen getötet worden.

Unter Berufung auf die Pressemitteilung des aserbaidschanischen Verteidigungsministeriums informierte die Zeitung ihre Leser, dass der Soldat infolge einer Provokation durch die armenischen Streitkräfte über Nacht nahe der Grenze zwischen den beiden Ländern in Kelbadschar bei einer Schießerei mit armenischen Truppen starb.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind