KULTUR


"Jara-2018": Festivalteilnehmer flanieren in Baku über den roten Teppich
Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Leyla Aliyeva unter Ehrengästen des Festivals

Baku, 26. Juli, AZERTAC

Die aserbaidschnische Hauptstadt Baku ist bereits zum dritten Mal Gastgeber des Internationalen Musikfestivals "Jara-2018". Der Veranstlatungsort des grandiosen Musikfestes, das von 26. bis 29. Juli dauern wird, ist das Erholungszentrum "Sea Breeze Resort" am Kaspischen Meer. Die Stars flanierten über den roten Teppich.

Auch die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Leyla Aliyeva, war unter den Ehrengästen von Jara-2018, wie AZERTAC berichtete.

Der aserbaidschanische Volkskünstler Emin Agalarov sagte: " Wir haben uns für das diesjährige Festival gründlich vorbereitet. Auf dem diesjährigen Festival werden 75 Sänger und Sängerinnen aus verschiedenen Ländern, darunter auch aus Amerika, Deutschland, Russland, der Ukraine und natürlich aus Aserbaidschan auftreten. Ich hoffe, dass dieses Festival das spektakulärste Event dieses Sommers sein wird. Wir haben unser Bestes für das Festival getan. Deshalb wünsche ich euch allen "Jara" (Hitze)."

Als Leyla Aliyeva über den roten Teppich ging, wurde sie als Muse (Schutzgöttinnen der Künste) des Festivals vorgestellt.

Die Organisatoren des Festivals sind Emin Agalarov, der Verdiente Künstler der Russischen Föderation Grigory Leps und der Gründer von "Russkoje Radio" und dem Preis "Goldene Gramophone" Sergei Kozhevnikov.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind