POLITIK


"TurAz Adler-2020": Aserbaidschanisch-türkisches Flugmanöver setzt sich mit Teilnahme von Kampfhubschraubern fort

Baku, 9. August, AZERTAC

Das aserbaidschanisch-türkische Flugmanöver "TurAz Adler-2020" setzt sich mit Teilnahme von Kampfhubschraubern fort.

Laut der Auskunft des Verteidigungsministeriums gegenüber AZERTAC werden beim gemeinsamen Manöver die Kampfhubschrauber der Luftwaffe der beiden Bruderländer eingesetzt.

Die Militärpiloten führen gemeinsame Übungsflüge durch.

Bei den Übungen werden die Aktivitäten des bedingten Feindes verhindert, seine verschiedenen Objekte, sich bewegende und unbewegliche gepanzerte Fahrzeuge werden zerstört, hieß es im Bericht weiter.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind