Bei einem Angriff bewaffneter Männer auf einen Bus mit koptischen Christen sind in Ägypten mindestens 25 Menschen getötet worden. Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet von 26 Toten. 25 weitere Menschen seien verletzt worden, teilte ein Sprecher ...

Neuseeland wird mit kommerzieller Rakete zur elften Raumfahrtnation

25.05.2017 [22:59]
Eine 17 Meter lange, schwarz-weiß gestrichene Rakete der privaten Firma Rocket Lab hob von der Mahia-Halbinsel auf der Nordinsel Neuseelands ab, vom weltweit ersten Weltraumbahnhof in Privatbesitz. “Haben es in den Weltraum geschafft. Team strahlt vor Freude. Mehr folgt!“ ...

Bei Anschlag im Nordosten Kenias fünf Polizisten getötet

25.05.2017 [19:23]
Bei einem Anschlag im Nordosten Kenias sind fünf Polizisten getötet worden. Die Beamten seien am Mittwochmorgen bei Liboi nahe der Grenze zu Somalia mit einem Fahrzeug über einen Sprengkörper gefahren, sagte ein regionaler ...

Bei Anschlag im Nordosten Kenias fünf Polizisten getötet

25.05.2017 [19:17]
Bei einem Anschlag im Nordosten Kenias sind fünf Polizisten getötet worden. Die Beamten seien am Mittwochmorgen bei Liboi nahe der Grenze zu Somalia mit einem Fahrzeug über einen Sprengkörper gefahren, sagte ein regionaler Regierungsvertreter, Mohamud Saleh, der Zeitung “Standard”. ...

Erdogan kommt mit Merkel und Macron zusammen

25.05.2017 [14:17]
Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan wird in Brüssel mit europäischen Staats- und Regierungschefs zusammenkommen. Erdogan wird in Brüssel, wo er für Teilnahme am Treffen der NATO- Staats- und Regierungschefs weilt, im Rahmen des NATO-Programms und des Gipfels bilaterale Gespräche führen ...

In der indonesischen Hauptstadt Explosion erschüttert

25.05.2017 [13:57]
In der indonesischen Hauptstadt Jakarta haben sich offenbar Selbstmordattentäter an einem belebten Busbahnhof in die Luft gesprengt. Ein Polizist wurde durch die Explosion am Terminal Kampung Melayu im Osten Jakartas getötet, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Zwei weitere Beamte erlagen wenig später ihren schweren Verletzungen. Sieben weitere Menschen ...

Direktflüge zwischen Izmir und Kiew

24.05.2017 [22:47]
Zwischen Izmir und der ukrainischen Hauptstadt Kiew sind Direktflüge eingeführt worden. Wie der Flughafenbetreiber TAV erklärte, wurden zwischen dem Flughafen İzmir-Adnan Menderes und Kiew bereits der erste Flug verwirklicht ...

Türkei: Zahl der russischen Touristen wächst

24.05.2017 [22:30]
Nach Ansicht der Vorsitzenden der Union der russischen Reiseveranstalter (ATOR), Maya Lomidze kann die Zahl der russischen Urlauber in der Türkei den Stand vor der Krise zwischen den beiden Ländern in 2015 erreichen. Den ATOR-Daten zufolge seien in 2015 etwa 3,65 Millionen ...

Trump will Staatsausgaben massiv zurückfahren

24.05.2017 [22:26]
US-Präsident Donald Trump will die Staatsausgaben der USA massiv kürzen. In den nächsten zehn Jahren sollen 3,6 Billionen US-Dollar an Ausgaben gekürzt werden, wie aus seinem Haushaltsentwurf vorgeht, den die Regierung am Dienstag in Washington vorstellte. Den ...

Flüchtlingsdrama vor Küste Libyens

24.05.2017 [21:17]
Bei einem Flüchtlingsdrama vor der Küste Libyens sind mindestens 30 Menschen ertrunken, unter ihnen auch mehrere Kinder. Nach Angaben der italienischen Küstenwache starben sie während einer Rettungsaktion rund 20 Seemeilen vor der Küste, nachdem ihr mit bis zu ...

Uber hat derzeit mit vielen Problemen zu kämpfen

24.05.2017 [20:47]
Das US-Unternehmen Uber kommt nicht zur Ruhe. Der Fahrdienstvermittler hat zweieinhalb Jahre lang Taxifahrern in New York zu wenig Geld überwiesen - und muss nun eine zweistellige Millionensumme an Entschädigungen zahlen. Grund war offenbar eine falsche Berechnung der Vermittlungsprovision ...

US-Präsident lobt philippinischen Präsidenten für Kampf gegen Drogenhandel

24.05.2017 [14:38]
Bei Polizeirazzien und durch Auftragsmörder sind auf den Philippinen in den vergangenen Monaten Tausende mutmaßliche Drogenkriminelle getötet worden. Menschenrechtsgruppen sind angesichts dessen alarmiert - US-Präsident Donald Trump hingegen zeigt sich beeindruckt ...

Donald Trump: Palästina und Israel können einen Frieden erzielen

23.05.2017 [23:36]
Dabei bekräftigte Trump erneut seine Entschlossenheit für einen israelisch-palästinensischen Frieden. Nach dem Trump-Abbas Treffen wurde eine gemeinsame Pressekonferenz veranstaltet. Trump sagte, er sei entschlossen für einen Frieden im Nahenosten. ...

Äthiopier Tedros zum neuen WHO-Generaldirektor gewählt

23.05.2017 [23:34]
Der Äthiopier Tedros Adhanom Ghebreyesus ist zum neuen Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gewählt worden. Das bestätigten Diplomaten, die bei der Abstimmung am Dienstagabend im Saal waren. Die WHO wollte das ...

James-Bond-Darsteller ist tot

23.05.2017 [22:39]
Als James Bond wurde er weltberühmt: In sieben Filmen spielt Roger Moore den Super-Agenten. Nun ist der britische Schauspieler mit 89 Jahren gestorben. Er gehörte zu den beliebtesten James-Bond-Darstellern - der britische Schauspieler Roger Moore ist nach einer kurzen ...

Südkoreas Militär auf ein "unbekanntes Flugobjekt" geschossen

23.05.2017 [21:46]
Die südkoreanische Armee hat nach offiziellen Angaben Warnschüsse auf ein unbekanntes Flugobjekt abgefeuert, das aus Nordkorea kommend die Grenze überflogen hat ...

Nokia und Apple ihren jüngsten Patentstreit beigelegt

23.05.2017 [20:40]
Mit der Unterzeichnung eines mehrjährigen Lizenzabkommens haben Nokia und Apple ihren jüngsten Patentstreit beigelegt. Nokia werde eine Vorab-Zahlung und regelmäßig weitere Beträge während der Laufzeit des Vertrags erhalten, teilten die Unternehmen ...

Bei Explosion in Manchester 22 Menschen getötet und 59 Personen verletzt

23.05.2017 [13:20]
Bei der Explosion am Ende eines Popkonzerts in Manchester handelt es sich offenbar um einen Selbstmordanschlag. Das sagte ein Polizeisprecher am Morgen. 22 Menschen wurden demnach getötet, darunter auch Kinder und Jugendliche. 59 weitere Personen ...

Ford-Management steht wegen schwachen Entwicklung des Aktienkurses unter Druck

22.05.2017 [17:57]
Ford-Chef Mark Fields muss den Spitzenposten beim zweitgrößten US-Autohersteller räumen. Nachfolger wird Jim Hackett, der bislang für die Entwicklung von Zukunftstechnologien wie selbstfahrenden Autos zuständig ist. ...