GESELLSCHAFT


15. Beratung von Chefs der Geheimdienste und Sicherheitsorgane in St. Petersburg

A+ A

Baku, 28. Juli, AZERTAC

In St. Petersburg hat am 27. und 28. Juli die 15. Beratung von Chefs der Geheimdienste und der Sicherheits- und Rechtsschutzorgane stattgefunden, an der 300 Delegationen aus 61 Ländern sowie vier internationale Organisationen: Uno, SOZ, GUS und EU — beteiligt waren. Die zentralen Themen waren die Bekämpfung des Terrorismus, der Verbreitung der terroristischen und extremistischen Ideologie sowie Probleme der Anwendung von Kommunikationstechnologien für Terrorzwecke.

An der Beratung nahm ebenfalls eine aserbaidschanische Delegation um den Chef des Staatssicherheitsdienstes, Generalleutnant Madat Guliyev teil, wie die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Dienstes gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC erklärte.

Madat Guliyev hiet eine Rede bei der Beratung zum Thema "Zusammenarbeit der Geheimdienste im Kampf gegen den Terrorismus und die Terroristen".

General Lieutenant Madat Guliyev hat im Rahmen der Beratung bilaterale Treffen mit Delegationsleitern von Sicherheitsorganen abgehalten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind