POLITIK


40 Tausend Beobachter sind registriert, um die Präsidentschaftswahlen am 9. Oktober zu beobachten

A+ A

Baku, den 2. Oktober (AZERTAG). Es wurden etwa 40 Beobachter registriert, um die Präsidentschaftswahlen am 9. Oktober in Aserbaidschan zu beobachten.

Wie man im unabhängigen Pressezentrum AZERTAG mitgeteilt hat, werden die Wahlen zu gleicher Zeit etwa 1300 Beobachter vom Europarat, der Parlamentarischen Versammlung des Europarates, der OSZE, der Parlamentarischen Versammlung und des Büros für Demokratische Institutionen und Menschenrechte der OSZE und der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten, Parlamentarischen Versammlung der GUS, Parlamentarischen Versammlung von türkischsprachigen Ländern und etwa 50 Beobachter aus anderen internationalen Organisationen beobachten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind