KULTUR


70-jähiges Jubiläum von aserbaidschanischem Volkskünstler Polad Bülbüloglu gefeiert VIDEO

A+ A

Baku, 4. Februar, AZERTAG

Am Mittwoch, dem 4. Februar ist im Heydar Aliyev Palast mit Organisationsunterstützung des Ministeriums für Kultur und Tourismus das 70-jähige Jubiläum des hervorragenden aserbaidschanischen Volkskünstlers, Polad Bülbüloglu, gefeiert, teilt die Nachrichtenagentur AZERTAG mit.

Unter den Gästen fanden Staats- und Regierungsvertreter, Parlamentarier, Persönlichkeiten des wissenschaftlichen und kulturellen Lebens, Vertreter der Öffentlichkeit.

Zunächst besichtigten die Jubiläum-Teilnehmer im Foyer des Palastes eine Ausstellung gewidmet dem Leben und der Tätigkeit des Jubilars.

Die Veranstaltung begann mit Darbietung des Aserbaidschanischen Staatlichen Symphonieorchesters namens Uzeyir Hajibeyli.

Im Anschluss ging Polad Bülbüloglu auf die Bühne und bot vor dem Publikum das berühmte Lied “Aserbaidschan” dar. In seiner Rede sprach der Künstler von großer Unterstützung des großen Leaders Heydar Aliyev für Kunst und Kultur ging davon aus, dass diese Förderpolitik von dem aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev erfolgreich fortgesetzt wird. Der Jubilar sprach dem Staatspräsidenten seine tiefe Dankbarkeit für Würdigung seiner Verdienste.

Die Veranstaltung besuchten auch Volkskünstler der UdSSR Iossif Kobson, Nani Bregvadze, Jurabek Murodov, Volkskünstler Russlands Lev Leshchenko, Larisa Dolina, Zaur Tutov, Nikolay Baskov, Ludmila Rumina, Yuri Antonov Volkskünstlerin von Russland und Georgien Tamara Gverdsiteli, Volkskünstler Usbekistans Farrukh Zakirov, Volkskünstler Georgiens Wachtang Kikabidze Künstler und Schauspieler, Sänger Alsu, Dmitry Malikov, Persönlichkeiten des kulturellen und öffentlichen Lebens Michail Shvidkoy, Yuli Gusman, Michail Gusman, Surab Zereteli, Andrei Dementyev, Dusen Kaseinov, Anatoly Iksanov, Ekaterina Rojdestvenskaya und andere Prominenten.

Die Redner sprachen von großem Schaffen von Polad Bülbüloglu.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind