WELT


8 Tote bei Doppelanschlag in Nigeria

Baku, 9. Januar, AZERTAC

Bei einem Doppelanschlag in Nigeria sind ersten Angaben zufolge mindestens acht Menschen getötet, mehrere andere verletzt worden, berichtet AZERTAC unter Berufung auf ausländische Massenmedien. Gestern Abend sprengten sich in der nördlichen Provinz Borno zwei Selbstmordattentäterinnen gleichzeitig in die Luft. Bislang bekannte sich zu den Anschlägen niemand. Vermutet wird jedoch, dass die Terrormiliz Boko Haram dahinter steckt.

Am Wochenende hatte Boko Haram eine Militärbasis in der Provinz Yobe angegriffen und dabei sechs Soldaten getötet, darunter ein Offizier.

Seit 2000 ermordete Boko Haram in Nigeria rund 17 000 Menschen. Seit vergangenem Jahr treibt sie auch in Kamerun, Benin, Tschad und Niger, den Nachbarstaaten Nigerias ihr Unwesen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind