POLITIK


AZERTAC ist einer von Mitgründern der ТКА und ist seit 2008 Vorsitzende dieser Organisation VIDEO

A+ A

Baku, 29. April, AZERTAC

Es gibt einen großen Bedarf an der Förderung der Kulturen der türkischen Welt. Dabei ist eine zentrale Rolle von Medien nicht zu vermeiden.

Das sagte Düsen Kaseinov, der TÜRKSOY-Generalsekretär bei einem Treffen in der Nachrichtenagentur AZERTAC.

AZERTAC-Generaldirektor Aslan Aslanov seinerseits sagte, dass die von ihm geleitete Nachrichtenagentur großen Wert auf die Entwicklung der Beziehungen zu turksprachigen Agenturen legt, mit vielen von denen einen Informationsaustausch führt. Beim Gespräch erinnerte der Generaldirektor daran, dass im Jahr 1992 die Allianz der turkischsprachigen Nachrichtenagenturen (TKA) gegründet worden ist. TKA vereinigt in sich 10 Nachrichtenagenturen, AZERTAC ist einer von Mitgründern dieser Organisation, sagte Aslan Aslanov. Er stellte fest, dass AZERTAC seit 2008 Vorsitzende der TKA ist und die offizielle Website der Organisation (www.tkaonline.org) verwaltet. Auf dieser Website werden neben turksprachigen Nachrichten noch die Informationen auf Englisch und Russisch platziert werden.

Beim Gespräch wurde die Unterstützung von TÜRKSOY für die TKA angesprochen. Die Seiten wiesen auf die Bedeutung der Förderung der Organisation auch durch andere internationale Organisationen hin.

TÜRKSOY- Generalsekretär Düsen Kaseinov seinerseits sagte, dass die Organisation eine Vielzahl von verschiedenen Veranstaltungen zur Förderung der Kulturen der turkischsprachigen Völker organisiert. Er sprach die Bedeutung des Erstattens von Berichten über diese Aktivitäten im Hinblick auf die Förderung einer gemeinsamen Kultur. Die Nachrichtenagentur AZERTAC legt großen Wert auf das Erstatten von Berichten über Veranstaltungen, die von der TÜRKSOY durchgeführt werden, sagte er. Der Gast teilte mit, dass die Eröffnungsfeier zur Erklärung der Stadt Scheki zur "Kulturhauptstadt der türkischen Welt" am 28. April auf hohem Niveau organisiert wurde. Düsen Kaseinov brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass die Beziehungen zwischen den turksprachigen Nachrichtenagenturen zu weiterer Stärkung und Förderung der Kulturen beitragen werden.

Beim Treffen war ebenfalls der stellvertretende Leiter des Verwaltungsbüros des Ministeriums für Kultur und Tourismus Aserbaidschans Javanshir Jafarov zugegen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind