WIRTSCHAFT


Abkommen über Fortsetzung von Bauarbeiten an Wasserwerken und Wasserkraftwerken "Khudaferin" und "Giz Galasi"

A+ A

Dieses Dokument, das von großer politischer und wirtschaftlicher Bedeutung ist, ist im Namen der Präsidenten von Aserbaidschan und dem Iran unterzeichnet worden

Baku, 26. Februar, AZERTAC

Während des offiziellen Besuchs des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev in der Islamischen Republik Iran wurde ein "Abkommen über die Fortsetzung von Bauarbeiten, den Betrieb von Wasserwerken und Wasserkraftwerken "Khudaferin" und "Giz Galasi", die Nutzung von Energie und Wasserressourcen zwischen der Regierung der Republik Aserbaidschan und der Regierung der Islamischen Republik Iran" unterzeichnet.

Wie AZERTAC unter Berufung auf den Pressedienst des Ministeriums für Wirtschaft berichtet, werden im Abkommen die Prinzipien der Achtung der Souveränität und territorialen Integrität der Republik Aserbaidschan und der Islamischen Republik Iran betont, auf die Notwendigkeit der Wiederherstellung der territorialen Integrität der Republik Aserbaidschan auf den Grundsätzen der Resolutionen der Vereinten Nationen, die Gleichberechtigung der beiden Parteien für die Nutzung von allen Wasser- und Energieressourcen entlang des Wasserwerks "Khudaferin" und "Giz Galasi" hingewiesen.

Laut Abkommen werden an der Betriebsführung und Bauarbeiten ebenfalls aserbaidschanische Spezialisten beteiligt sein.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind