WELT


Abu Dhabi ist sicherste Stadt der Welt

Abu Dhabi, 10. August, AZERTAC

Die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), Abu Dhabi, ist unter 288 Städten einer vom Portal Numbeo.com erstellten Rangliste die sicherste Stadt der Welt, wie AZERTAC unter Berufung auf Massenmedien der Vereinigten Arabischen Emirate berichtet.

Neben der Hauptstadt der VAE gehören laut dieser Rangliste auch München, Taipeh (Taiwan, China), Basel (Schweiz), Doha (Katar), Singapur und Zürich (Schweiz) zu den sichersten Städten der Welt. Wie ein Vertreter des Portals der Zeitung gegenüber erläuterte, gelte ihrer Methodik zufolge eine Stadt als sicher, wenn der Kriminalitätsindex dort unter 20 Punkten liege. Für Abu Dhabi betrage er 14,4 Punkte.

Laut den Angaben der Polizei habe es dort je 100.000 Einwohner im Jahr 2011 insgesamt 119,8 Straftaten gegeben. Bis 2013 sei diese Ziffer bis auf 110,2 und im Jahr 2015 – bis auf 83,8 gesunken.

Ein niedriges Kriminalitätsniveau haben laut den Autoren der Rangliste jene Städte erreicht, deren Index 20 bis 40 Punkte erreicht. In diese Kategorie gerieten zum Beispiel Bern (Schweiz), Hongkong (China) und Minsk. Somit wurde die weißrussische Hauptstadt als die sicherste Stadt in den Ländern der GUS anerkannt – in der Rangliste steht sie auf Platz 28.

Moskau steht dagegen mit 45,32 Punkten erst auf Platz 205, was laut dem Portal Numbeo.com von einem „gemäßigten Kriminalitätsniveau“ zeugt.

Weiter hinten in der Rangliste der sichersten Städte der Welt liegen Stockholm, Athen, Sofia, Auckland, Rom, Brüssel, Manchester und Dublin.

Als die gefährlichste Stadt der Welt gilt dagegen die venezolanische Hauptstadt Caracas, wo der Kriminalitätsindex 80 Punkte übersteigt.

Asya Hajizade, AZERTAC

Abu Dhabi

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind