WELT


Ahmet Davutoglu wird neuer Regierungschef der Türkei

A+ A

Istanbul, den 21. August (AZERTAG). Nächste Woche wird Ministerpräsident Erdogan als Staatsoberhaupt der Türkei vereidigt.

Nach der Wahl von Recep Tayyip Erdogan zum türkischen Staatsoberhaupt soll ihm Außenminister Ahmet Davutoglu im Amt des Ministerpräsidenten folgen. Die Führung der Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung (AKP) nominierte Davutoglu am Donnerstag in Ankara, wie Erdogan verkündete. Am Mittwoch kommender Woche soll Davutoglu auf einem Sonderparteitag zum AKP-Vorsitzenden gewählt werden. Am Tag darauf wird Erdogan als Präsident vereidigt. Danach soll ihm Davutoglu auch im Amt des Ministerpräsidenten nachfolgen.

Sabir Schahtachti

Sonderberichterstatter der AZERTAG

Istanbul

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind