POLITIK


Ali Hasanov: Zusammenarbeit zwischen PRESS JIJI und AZERTAC wird zur Entwicklung der Aserbaidschan-Japan Beziehungen beitragen VIDEO

A+ A

Baku, 16. April, AZERTAC

Ali Hasanov, Assistent für sozial-politische Angelegenheiten des Präsidenten von Aserbaidschan hat sich mit dem Geschäftsführer der japanischen Nachrichtenagentur JIJI PRESS, Sadafumi Tani, und dem Abteilungsleiter für Internationale Beziehungen, Hiroshi Masuda, getroffen. Beim Treffen waren ebenfalls Generaldirektor der Nachrichtenagentur AZERETAC, Aslan Aslanov, und Botschafter von Japan Tsuguo Takahashi anwesend, gibt die Nachrichtenagentur AZERTAC bekannt.

Aserbaidschan hält Japan für seinen strategischen Partner und seit den ersten Tagen unserer Unabhängigkeit sind sehr positive Beziehungen zwischen den beiden Ländern aufgenommen, sagte A.Hasanov.

Assistent für sozial-politische Angelegenheiten des Präsidenten von Aserbaidschan schätzte die Unterzeichnung des Abkommens zwischen den Nachrichtenagenturen JIJI PRESS und AZERTAC hoch ein und sagte, dass diese Zusammenarbeit zur Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern beitragen wird.

Sadafumi Tani sagte, dass das zwischen JIJI PRESS und AZERTAC abgeschlossene Vertrag die Verbreitung der Informationen über die Wahrheiten über Aserbaidschan, die armenische Annexionspolitik gegen Aserbaidschan, den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt, seine schweren Folgen sowie über das politische, wirtschaftliche und kulturelle Leben Aserbaidschans in Japan fördern wird. Der Gast sagte, dass er während seines Aufenthalts in Aserbaidschan eine Reihe von Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt besucht hat und von großen Entwicklungsprozessen in Baku sehr beeindruckt wurde. Geschäftsführer der japanischen Nachrichtenagentur JIJI PRESS sagte, dass er über den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt auf dem laufenden ist.

Botschafter Tsuguo Takahashi sagte seinerseits, dass die Japan-Aserbaidschan Beziehungen sich ständig entwickeln. Die Kooperationsbeziehungen, die zwischen den Nachrichtenagenturen der beiden Ländern aufgenommen werden, eine wichtige Rolle bei der Annäherung der Gesellschaften spielen werden. Der japanische Diplomat dankte dem Assistenten für sozial-politische Angelegenheiten des Präsidenten von Aserbaidschan Ali Hasanov für den herzlichen Empfang.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind