GESELLSCHAFT


An Ausländer und Staatenlosen

A+ A

Baku, 20. März AZERTAC

Nach Angaben des Staatlichen Migrationsdienstes wird ab dem 1. April dieses Jahres, die Registrierung von Ausländern und Staatenlosen nicht mehr in Postämtern stattfinden.

Laut Gesetz der Republik Aserbaidschan über die „Änderung im Gesetzbuch der Migration“ vom 24. Februar 2015 sind die Worte „Informationsressource, „Post“  im Artikel 21.2 des Gesetzbuches durch die Worte "Informationsressource", ersetzt.

Ausländer und Staatenlose können sich auf der Homepage www.migration.gov.az des staatlichen Migrationsdienstes in elektronischer Form oder direkt in den Büros der regionalen Migrationstelle anmelden. Dafür müssen die Ausländer und Staatenlose keine Gebühren für Aufenthaltsort zahlen.

Weitere Informationen sind unter (012) 919 zu erhalten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind