OFFIZIELLE CHRONIK


Anläßlich des großen Sieges von Ilham Aliyev bei den Präsidentschaftswahlen laufen an die Adresse des aserbaidschanischen Staatschefs Glückwunschschreiben weiter ein

A+ A

Baku, den 18. Oktober (AZERTAG). Anläßlich des großen Sieges von Ilham Aliyev bei den Präsidentschaftswahlen laufen an die Adresse des aserbaidschanischen Staatschefs Glückwunschschreiben weiter ein.

Zu einem großen Sieg bei den Präsidentschaftswahlen, die am 9. Oktober 2013 abgehalten wurden, gratulieren Präsident Ilham Aliyev Präsident der Republik Moldau, Präsident der Republik Slowenien, Ministerpräsident der Republik Ungarn, Gouverneur von Kemerowo Gebiet der Russischen Föderation, Premierminister der Republik Bulgarien, ehemalige Präsidenten von Bulgarien und Kroatien, Generalsekretär der Welttourismusorganisation, griechischer Premierminister, Präsident der Konföderation von Internationalen Sportorganisationen, Verteidigungsminister der Republik Slowenien, Bürgermeister von Ljubljana, provisorischer Präsident der Arabischen Republik Ägypten, König von Marokko, Leiter der chilenisch-aserbaidschanischen interparlamentarischen Freundschaftsgruppe, Gründer und Exekutivvorsitzender des Weltwirtschaftsforums, Vorsitzender der Neue Grenzen- Partei der Republik Korea, Vorsitzender der französisch-aserbaidschanischen Handelskammer, Vorsitzender der Bewegung für ein besseres Ungarn, Vorsitzender des Rates der Muftis von Russland und europäischen Teils Russlands, Vorsitzender des Theaterkünstlerverbands der Russischen Föderation.

In ihren Telegrammen sprechen sie dem aserbaidschanischen Staatspräsidenten ihre herzlichsten Glückwünsche zur Wiederwahl des Präsidenten von Aserbaidschan aus, hegen große Hoffnungen darauf, dass die bilateralen Freundschaftsbeziehungen auch weiterhin ausgebaut werden. In ihren Schreiben wünschen sie dem aserbaidschanischen Staatschef gute Gesundheit, für Wohlstand des aserbaidschanischen Volks viel Erfolg bei seiner Präsidentschaftstätigkeit.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden