GESELLSCHAFT


Anlässlich des 95-jährigen Jubiläums des tapferen Sohnes vom aserbaidschanischen Volk Mehdi Huseynzade wurde in der slowenischen Siedlung Tschepovan eine Gedenkstätte eröffnet

A+ A

Nova Gorica, den 24. Dezember (AZERTAG). In der slowenischen Region Nova Gorica wurde eine Reihe von Veranstaltungen anlässlich des 95-jährigen Jubiläums des Helden von Sowjetunion und Slowenien, des tapferen Sohnes des aserbaidschanischen Volkes Mehdi Huseynzade organisiert.

Verteidigungsminister von Slowenien Roman Yakitsch, Leiter der Verwaltung des Verteidigungsministeriums der Republik Aserbaidschan, Generalmajor Vagif Mammadov, Vizepräsident von SOCAR Khalik Mammadov, Abgeordneter von Milli Medschlis Rauf Aliyev, die Botschafter der Republik Aserbaidschan in Österreich, Ungarn, Polen und Kroatien, Chef der Vertretung von SOCAR in Österreich, sowie Vertreter der slowenischen Öffentlichkeit nahmen an den Veranstaltungen teil, organisiert durch die Botschaft der Republik Aserbaidschan in Österreich, Slowenien und der Slowakei, Verteidigungsministerium von Slowenien, Staatliche Ölgesellschaft der Republik Aserbaidschan, Ministerium für Kultur und Tourismus teil.

Generalmajor Vagif Mammadov begrüßte die Einheimischen und bedankte sich bei Ihnen für die Liebe und Respekt zum Andenken von Mehdi Huseynzade.

Elgun Niftaliyev

EB von AZERTAG

Nova Gorica 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind