GESELLSCHAFT


Arbeitsminister wird an der III. Konferenz der Arbeitsminister von OIC-Mitgliedstaaten teilnehmen

A+ A

Baku, 26. Oktober, AZERTAC

Am 28. Oktober beginnt im indonesischen Jakarta die III. Konferenz der Arbeitsminister der OIC-Mitgliedstaaten ihre Arbeit. Eine aserbaidschanische Delegation um den Minister für Arbeit und Sozialschutz der Republik Aserbaidschan Salim Muslimov wird ebenfalls an der internationalen Veranstaltung teilnehmen.

Wie AZERTAC unter Berufung auf die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Ministeriums berichtet, wird auf der Konferenz über die Fragen der Entwicklung der Arbeitsmärkte in den OIC-Mitgliedstaaten, Armutsbekämpfung, der Schaffung neuer Arbeitsplätze sowie über den Arbeitsschutz, die Steigerung der Qualität von Arbeitskräften, die Unterstützung der Beschäftigung von Frauen und Jugend und weitere Themen beraten.

Daneben werden die Teilnehmer dir Fragen des weiteren Ausbaus der Zusammenarbeit im Bereich Arbeit, Beschäftigung und Sozialverteidigung unter den OIC-Mitgliedstaaten diskutieren.

Es sei erwähnt, dass man bei der II. Konferenz der Arbeitsminister der OIC-Mitgliedstaaten, die im April 2013 in Baku stattfand, den Vorschlag des Präsidenten von Aserbaidschan Ilham Aliyev über die Gründung eines OIC- Arbeitszentrums mit Hauptsitz in Baku gebilligt hatte.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind