POLITIK


Armenien schießt seine eigene Drohne ab

A+ A

Baku, 19. Mai, AZERTAC

Armenische Verbände haben am Donnerstag, dem 19. Mai gegen 13.20 Uhr Ortszeit über der Region Agdam ihre eigene Aufklärungsdrohne des Typs "X-55” ein weiteres Mal aus Versehen abgeschossen.

Dies gab das aserbaidschanische Verteidigungsministerium bekannt.

Weiter heißt es, die aserbaidschanischen Einheiten haben beobachtet, das unbemannte Fluggerät sei nah armenischen Positionen auf die Erde gefallen.

Das sei bereits zweite Drohne, die in der letzten Woche von armenischen Einheiten aus Versehen abgeschossen wurden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind