POLITIK


Aserbaidschan-Philippinen diskutieren den Ausbau der Beziehungen

A+ A

Baku, 26. November, AZERTAG

Der aserbaidschanische Außenminister, Elmar Mammadyarov, hat sich am Mittwoch, dem 26. November mit der neuen außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafterin der Republik Philippinen in Aserbaidschan, Frau Maria Rovena Mendoza Sanchez, getroffen.

Nach Angaben des Pressedienstes des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten fand beim Treffen ein Meinungsaustausch über die Entwicklung der Beziehungen statt. Darüber hinaus wiesen die Seiten auf die Wichtigkeit der Entwicklung der vertragsrechtlichen Grundlagen und der Handels-und Wirtschaftsbeziehungen zwischen Aserbaidschan und den Philippinen hin.

Die Botschafterin Maria Rovena Mendoza Sanchez erklärte, dass sie sich mit aller Kraft für die weitere Vertiefung der bilateralen Beziehungen in allen Bereichen einsetzen wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind