WIRTSCHAFT


Aserbaidschan deckt seinen eigenen Inlandsenergiebedarf ein

A+ A

Baku, den 13. September (AZERTAG). Derzeit deckt Aserbaidschan seinen eigenen Bedarf an allen Energie-Ressourcen, insbesondere an elektrischem Strom ein. Darüber hinaus hat unser Land auch den Export der Elektroenergie begonnen.

Dies erklärte der Finanzminister Aserbaidschans Samir Scharifov beim Interview mit AZERTAG.

Ihm zufolge ist es die Verkörperung der staatlichen Sorge für Energiesektor, die ständig im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und unter Kontrolle steht.

Der Minister stellte fest, dass im Allgemeinen für vergangene 10 Jahre in Energiesektor im Gesamtbetrag von 3,1 Milliarden AZN investiert wurden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind