POLITIK


Aserbaidschan ist an der Entwicklung eines partnerschaftlichen Dialogs mit der Europäischen Union auf der Grundlage einer gleichberechtigten und strategischen Partnerschaft interessiert

A+ A

Baku, den 23. Juni (AZERTAG). In Brüssel hat das IV.Treffen der Außenminister von Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) und der “Östlichen Partnerschaft” stattgefunden

Laut dem Pressedienst des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten von Aserbaidschan wurde unser Land auf dem Treffen von Außenminister Elmar Mammadyarov vertreten.

Während des Treffens diskutierte man den aktuellen Stand der “Östlichen Partnerschaft”, die seit dem Warschauer Gipfel bisher erzielten Fortschritte, die Vorbereitung für das Gipfeltreffen in Vilnius und die Aussichten für weitere Partnerschaft.

Minister Elmar Mammadyarov erzählte in seinem Auftritt von den Aktivitäten unseres Landes in der “Östlichen Partnerschaft” sowie dem Dialog mit der EU und sagte, Aserbaidschan sei an der Entwicklung eines partnerschaftlichen Dialogs mit EU auf Grundlage einer gleichberechtigten und strategischen Partnerschaft interessiert.

Im Rahmen der Veranstaltung hielt der Chef der außenpolitischen Behörde Aserbaidschans die Treffen mit seinen ukrainischen und griechischen Amtskollegen unter vier Augen ab, erörterte die Perspektiven der Erweiterung der bilateralen Beziehungen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind