POLITIK


Aserbaidschan mit Europäischer Union ein Readmissionsakommen unterschrieben

A+ A

Brüssel, den 28. Februar (AZERTAG). Zwischen der Republik Aserbaidschan und der Europäischen Union wurde ein Abkommen über Rückführung von Personen, die kein Aufenthaltserlaubnis auf dem Territorium der Europäischen Union haben, unterschrieben.

Das Abkommen wurde von dem Leiter der ständigen Vertretung Aserbaidschans in der Europäischen Union, Botschafter Fuad Iskendarov, Generaldirektor der Europäischen Kommission für Innenpolitik Stefano Manservisi und dem amtierenden Vorsitzenden des EU- Rates, Botschafter von Griechenland in der Europäischen Union Theodoros Sotiropoulos unterzeichnet.

Das vorliegende Abkommen tritt in Kraft erst nach der Genehmigung durch das Europäische Parlament zusammen mit dem Abkommen über Visaerleichterung zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union, unterzeichnet am 29. November letzten Jahres auf dem Gipfel in Vilnius.

Vugar Seyidov

EB von AZERTAG

Brüssel

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind