POLITIK


Aserbaidschan und Großbritannien erörtern die Fragen der militärischen Kooperation und regionalen Sicherheit

A+ A

Baku, 5. September, AZERTAC

Der aserbaidschanische Verteidigungsministers, Generalobersten, Zakir Hasanov, traf sich mit dem Botschafter des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland in Aserbaidschan Irfan Siddiq.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC tauschten sich die Seiten über die militärisch-politische Situation in der Region sowie die Fragen der Beziehungen zwischen den beiden Ländern im militärischen Bereich und regionalen Sicherheit aus, diskutierten den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt. Im Laufe des Gesprächs wurde darauf hingewiesen, dass die Anerkennung von Vertretern des durch Armenien in den armenisch annektierten aserbaidschanischen Gebieten gegründeten separatistischen Regimes durch manche internationale Strukturen große Besorgnis hervorruft.

Darüber hinaus war auch der bevorstehende Besuch des aserbaidschanischen Verteidigungsministers in Großbritannien Thema der Debatte.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind