POLITIK


Aserbaidschan und Iran diskutieren über Aussichten für Entwicklung von kulturellen Beziehungen

Teheran, 3. Juli, AZERTAC

Wie AZERTAC berichtete, finden vom 3. bis 9. Juli in Teheran aserbaidschanische Kulturtage statt.

Minister für Kultur und Tourismus von Aserbaidschan, Abulfaz Garayev, traf im Rahmen seines Besuchs im Nachbarland Iran mit dem Vorsitzenden der Organisation für Kultur und islamische Beziehungen Abuzar Ibrahim Turkmen zusammen.

Die Seiten diskutierten die Fragen des weiteren Ausbaus der Beziehungen zwischen den beiden Ländern im Kulturbereich.

Beim Gespräch sagte Minister Garayev, dass Aserbaidschan eine aktive Politik verfolgt, seine nationale Kultur in der Welt zu fördern.

A. Garayev gab Informationen über die Tage der aserbaidschanischen Kultur im Iran und sagte, dass im Rahmen einer Reihe von Veranstaltungen aserbaidschanische Filme vorgeführt, Theaterstücke vorgestellt, Fotoausstellungen organisiert und Konzerte gegeben werden.

Abuzar Ibrahim Turkmen äußerte sich zufrieden über die Durchführung aserbaidschanischer Kulturtage in seinem Land und sagte, dass er kreativen Gruppen aus Aserbaidschan jede Unterstützung gewähren wird. Er schlug die Bildung eines Kulturausschusses von Kaspi-Anrainern vor. Die Völker, die am Kaspischen Meer leben, haben viel gemein und eine ähnliche Kultur. In diesem Sinne wäre es effektiv und vorteilhaft, Vertreter dieser Kulturen zusammenzubringen, so Vorsitzender der Organisation für Kultur und islamische Beziehungen Abuzar Ibrahim Turkmen.

Beim Gespräch führten die Seiten einen Meinungsaustausch über die Organisation der gegenseitigen Besuche von Kulturschaffenden und gemeinsamen Ausstellungen, sowie andere Fragen von gegenseitigem Interesse.

Beim Treffen war ebenfalls der aserbaidschanische Botschafter im Iran Bunyad Huseynov anwesend.

Rabil Katanov, Teheran

AZERTAC

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind