POLITIK


Aserbaidschan und Iran diskutieren über Entwicklung der Beziehungen im Medienbereich

A+ A

Teheran, 5. November, AZERTAC

Der aserbaidschanische Botschafter im Iran Bunyad Huseynov hat sich heute mit dem Geschäftsführer der Nachrichtenagentur IRNA Mohammad Khodadi getroffen, teilt ein AZERTAC- Sonderkorrespondent mit.

Mohammed Khodadi äußerte sich beim Gespräch zufrieden über seine Teilnahme am Internationalen Humanitären Forum Baku im September dieses Jahres.

Er gab zudem Informationen über die Nachrichtenagentur IRNA und sagte, dass die Agentur ihre Nachrichten in sieben Sprachen verbreitet. In naher Zukunft werden weitere vier Abteilungen ihre Tätigkeit aufnehmen, sagte er.

Der aserbaidschanische Botschafter sprach von dem armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt und sagte, dass Aserbaidschan seit vielen unter einem aggressiven Separatismus leidet. Er sagte, dass Aserbaidschan und der Iran eine gemeinsame Geschichte, Kultur und Literatur haben, und wies darauf hin, dass die Beziehungen zwischen den beiden Ländern in den letzten Jahren gut entwickelt sind.

Botschafter B. Huseynov stellte fest, dass die weitere Stärkung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern von großer Bedeutung ist. Der aserbaidschanische Diplomat betonte den weiteren Ausbau der Zusammenarbeite zwischen den führenden Medien der beiden Länder und ihre wichtige Rolle in der modernen Welt. Der Botschafter sagte, dass die Massenmedien der beiden Länder zur weiteren Konsolidierung der Freundschaft zwischen den beiden Völkern dienen sollte.

Die Seiten diskutierten zugleich über die Entwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und dem Iran im Medienbereich, die Rolle von Mobilfunkgeräten und sozialen Medien in der Informationsgewinnung sowie die Veranstaltung gemeinsamer Fotoausstellungen, die Möglichkeiten für die Organisation von Fortbildungsseminaren im Medienbereich.

Der aserbaidschanische Botschafter interessierte sich für die Aktivitäten von der IRNA.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind